News

0

Von Lustleistern und Höhenflügen

Von , (Kommentare: 0)

Seit ein befreundeter Vertriebsleiter vor fünf Jahren das Unternehmen wechselte, ist er beruflich nur noch im Höhenflug. Vor ein paar Tagen erzählte er mir wieder freudestrahlend von seinem enormen Umsatzplus in diesem Jahr.
 
Auf meine Frage, was sein Schlüssel für den Erfolg ist, sagte er mir Folgendes:

0

Paradoxon der Sinnsuche

Von , (Kommentare: 0)

Eigentlich sind die Wörter „Visionssuche“ oder „Sinnsuche“ irreführend. Man könnte vermuten, man müsste intensiv suchen, um die Antwort auf seine Fragen zu finden.

Worum es bei dem Prozess aber viel mehr geht ist, sich zu öffnen und zu lauschen, loszulassen und den Impulsen im Innen und Außen zu folgen. Dann stellt sich der Er-folg ein.

0

Vom Glück des Nichtstuns

Von , (Kommentare: 0)

Muße ist zur bedrohten Ressource geworden. Die Beschleunigungsgesellschaft mit ihrem Arbeitsdruck und dem Zwang zur permanenten Kommunikation lässt uns nicht zur Ruhe kommen. Viele Menschen haben verlernt, geistig und seelisch offline zu gehen, also abzuschalten.

Dabei haben Hirnforscher und Psychologen längst herausgefunden, wie wichtig Phasen absichtslosen Nichtstuns sind.

0

Unternehmen auf Sinnsuche

Von , (Kommentare: 0)

„Ich arbeite für mein Unternehmen, weil man wirklich darauf vertrauen kann, dass die Produkte und Geschichten, die wir erzählen, in bewusster Weise ehrlich und aufrichtig sind…“
 
Für mich zeigt dieses frei übersetzte Zitat der Mitarbeiterin eines Outdoor-Unternehmens sehr gut, was den Unterschied zwischen Purpose und Purpose ausmacht:
 
- Purpose als übergreifender Sinn, der als inspirierende Energie im Unternehmen spürbar ist und eine Richtung gibt. Wenn man sich auf Spurensuche macht, findet man diesen Purpose oft bereits im Antrieb zur Unternehmensgründung.
 
- oder Purpose als hohlklingender Satz in der Unternehmensbroschüre, der MitarbeiterInnen und Kunden „umgarnen“ soll.