Manuela Reichmann
Systemisches (Natur-) Coaching

Tel. +49 157 74 95 16 42

Um klar zu sehen, genügt oft
ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry


In unserer schnelllebigen Zeit mit dauerhaftem Druck im Berufs- und Privatleben kommt die Selbstwahrnehmung, körperlich wie seelisch, meist zu kurz.

Wir funktionieren nur noch und suchen die Befriedigung im außen – ein besonderer Urlaub oder ein teures Essen, eine Abenteuer-Sportart oder einfach nur die abendliche Berieselung durch das Fernsehen.

 

Oft sind es dann Krisen wie ...

- der Verlust des Arbeitsplatzes oder
- tiefgehende Konflikte in der Partnerschaft,
- Burnout, Depression oder „Midlife-Crisis“ oder
- die Erkenntnis, dass das noch nicht alles im Leben gewesen sein kann,

... die dazu führen, dass wir uns auf den Weg der Veränderung und Sinnsuche begeben.

 

Hast Du ein konkretes Anliegen oder Fragen? Ich freue mich, über Deinen Anruf unter Tel +49 157 74 95 16 42 oder schreibe mir eine E-Mail.

Wie kann nun nachhaltige Veränderung gelingen und wie können wir unserem authentischen Selbst ein Stück näherkommen?

Als Grundlage für meine Coachings orientiere ich mich u.a. an folgenden zwei Modellen:

"Theorie U" nach Otto Scharmer

Der U-Prozess zeigt sehr gut auf, wie nachhaltige Transformation bzw. tiefe persönliche Wandlung gelingen kann.

Durch Praktiken des Innehaltens, Hinspürens und Loslassens wird zunächst eine innere Bewegung in die Tiefe unterstützt. Den tiefsten Punkt nennt Scharmer „Presencing“ als Konstrukt der zwei Wörter „presence“ (Gegenwärtigkeit) und „sensing“ (spüren). Man kann ihn als Ort der inneren Stille beschreiben, an dem man ganz bei sich angekommen ist und sich im Gesamtzusammenhang begreift.

So wie Scharmer bin ich überzeugt, dass wir in ein tieferes Gewahrsein vordringen müssen, um wahrhaftige Antworten zu finden und zum schöpferischen Quellort neuer Handlung zu gelangen.

In diesem Zustand kann man sich mit seinem inneren Wissen (oder mit einer Form von höherem Wissen?) verbinden. Scharmer vergleicht den Zustand mit einem Maler, der vor einer leeren Leinwand steht. Aus dem Ort der inneren Quelle heraus wird klar, was wesentlich ist.

"Logische Ebenen" nach Robert Dilts

 

Das Modell der logischen Ebenen gibt uns recht schnell Orientierung auf welcher Veränderungsebene die Fragestellung liegt und an welchem Punkt wir die Veränderungsarbeit ansetzen können.

Weiterentwicklung auf einer höheren Ebene hat großen Veränderungseinfluss auf die unteren Ebenen. Entwickle ich beispielsweise meinen Wert "Vertrauen" hat das großen Einfluss auf mein Handeln und die Art wie ich mein Umfeld wahrnehme. Umgekehrt kann ich neues Verhalten einüben ohne höhere Ebenen wesentlich zu verändern.

Manchmal braucht es einfach eine/n SparringspartnerIn, um beispielsweise einen wichtigen Termin oder ein schwieriges Gespräch vorzubereiten. Dafür bietet sich ein begleitendes Coaching an. Es reichen oftmals 1-2 Termine.

Eine tiefergehende systemische Prozessbegleitung in Form

lege ich Dir sehr ans Herz, wenn Du nachhaltig hemmende "Muster" auflösen und Dich in Deiner Persönlichkeit natürlICH entfalten möchtest.

Als systemischer (Natur-) Coach begleite ich Dich Schritt für Schritt bei dieser inneren Bewegung in die Tiefe, so dass Veränderung und Entfaltung aus Deiner Mitte heraus geschehen kann.

Für ein gutes Coaching muss die Zusammenarbeit für beide Seiten stimmen.
Daher biete ich ein kostenfreies Kennenlern- und Informationsgespräch.
Hier findest Du meine Kontaktdaten. Ich freue mich auf Dich!